suchen
  • Geschichte

Mair-Lohninger - eine Erfolgsgeschichte

Mair und Lohninger Gebäudetechnik OG – ein junges Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung

2014 startete die Zusammenarbeit von Josef Mair und Dominik Lohninger. Nach vielen erfolgreich abgewickelten gemeinsamen Projekten fassten die beiden erfolgreichen Unternehmer den Entschluss, eine gemeinsame Firma zu errichten.
2016 wurde das Ingenieurbüro Mair und Lohninger Gebäudetechnik OG mit Sitz Krottenseestraße 45/21, 4810 Gmunden, gegründet. Das recht junge Unternehmen setzt nun kombiniert auf jahrelange Erfahrung in Projektleitung und Umsetzung der beiden Geschäftsführer Josef Mair und Dominik Lohninger.

 

 

 

Josef Mair

Ausbildung und beruflicher Werdegang
Josef Mair absolvierte eine Lehre zum Technischen Zeichner für Maschinenbau und Gebäudetechnik (Heizung, Lüftung und Sanitär) und anschließend eine Ausbildung zum Lüftungs- und Klimatechniker sowie Gas- und Wasserleitungsinstallateur. Es folgte die Konzessionsprüfung für Gas- und Wasserinstallation und die Befähigungsprüfung für Zentralheizungs- und Warmwasseranlagen, weiters die Ausbildung zum Energieberater.

Nach Abschluss der Lehre arbeitete Josef Mair als Techniker bei der Firma Zenti in Wien, anschließend war er 20 Jahre beim Unternehmen Förstl in Altmünster als Techniker und Projektleiter erfolgreich tätig. Danach zeichnete er als Verkaufsleiter bei der Firma Jaraflex in Gampern verantwortlich.
2004 erfolgte die Gründung seines eigenen Unternehmens Mair Gebäudetechnik.

Dominik Lohninger

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Dominik Lohninger schloss 2009 die HTL Vöcklabruck, Fachrichtung technische Gebäudeausrüstung und Energieplanung, mit Erfolg ab.

Bei der Firma Hasenauer Installations GmbH aus Eugendorf sammelte er erste Erfahrungen als Techniker. Anschließend wechselte er zur Strabag AG nach Wien und begann berufsbegleitend mit seinem Wirtschaftsingenieur-Studium an der FH Mittweida in Deutschland. Bei der Strabag AG war er als Projektleiter für Haustechnik bei Generalunternehmerprojekten in Wien und Tirol tätig.

2014 machte er sich selbständig und legte die Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros ab.

2015 verlegte er den Firmensitz in das Technologiezentrum Salzkammergut in Gmunden.

scroll to top